Digitalisierung

10 Ratschläge für eine erfolgreiche Digitalisierung #5 Investieren Sie in Ihre Mitarbeiter

Claudia Claaßen17.07.2018
10 Ratschläge für eine erfolgreiche Digitalisierung #5 Investieren Sie in Ihre Mitarbeiter
10 Ratschläge für eine erfolgreiche Digitalisierung #5 Investieren Sie in Ihre Mitarbeiter

Ebenso wichtig wie die Diskussion über neue IT-Technologien ist die Frage der digitalen Mitarbeiterkompetenz und der Aufbau einer digitalen Unternehmenskultur.Beide Faktoren sind entscheidend für eine erfolgreiche digitale Transformation. Die veränderte Arbeitswelt stellt schließlich völlig neue Anforderungen an die Fähigkeiten Mitarbeiter. Das betrifft vor allem:

  • den kompetenten Umgang mit digitalen Medien

  • den Aufbau einer grundständigen IT-Kompetenz

  • die Methoden- und Problemlösungskompetenz

  • die Fähigkeit, sich in neue Aufgaben einzuarbeiten und
  • die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen.

Digitale Collaborations-Werkzeuge und Dokumenten-Management-Systeme sind ein wichtiger Baustein, um fehlende Kompetenzen aufzubauen. Sie fördern die vernetzte Zusammenarbeit und sorgen dafür, dass Informationen und Lerninhalte jedem zur Verfügung stehen. Eine solch transparente Informationspolitik fördert das gemeinsame kulturelle Verständnis für die Digitalisierung und ihre Herausforderungen. Wer die Digitalisierung erfolgreich umsetzen will, sollte daher bereit sein, neue Wege zu gehen: Change Thinking & Learning. 

Mit digitalen Technologien fördert man übrigens nicht nur die eigenen Mitarbeiter. Microsoft nutzt digitale Plattformen wie die Microsoft-Bildungs-Cloud, um eigenes Digitalisierungswissen mit Partnern zu teilen. Wir von COSMO CONSULT unterstützen Sie beim Aufbau digitaler Mitarbeiterkompetenz. Schreiben uns oder rufen Sie uns an – und profitieren Sie so von unserer Erfahrung.

Wie digital sind Sie eigentlich?

Unser Digitalisierungscheck verrät Ihnen, wo Ihr Unternehmen im Vergleich zum direkten Wettbewerb steht. Sie erfahren, in welchen Bereichen Sie bereits gut aufgestellt sind und wo akuter Nachholbedarf herrscht.

Beitrag teilen

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen