ERP

Warum Change-Management?

Patrick Jörg04.11.2019

Bei Projekten aller Art steht in der Regel das Projektmanagement im Vordergrund. So ist es auch bei ERP-Einführungen, Umstrukturierungen oder sonstigen IT-Projekten. Mit guter Projektplanung lässt sich zwar verhindern, dass ein Projekt organisatorisch aus dem Ruder läuft – sie führt aber nicht automatisch zum Projekterfolg. Mehr noch: Selbst, wenn ein Projekt zufriedenstellend abgeschlossen wird, heißt das nicht, dass die Projektziele nachhaltig verankert wurden und auch zukünftig in der Organisation gelebt werden.

Jetzt zur Webinar-Serie anmelden

Die Webinar-Serie: Digitalisierung zum Anfassen! umfasst folgende Termine:

Registrierung für das Webinar: Digitale Transformation: Potentiale & Innovation 17.12.2019 - 10:00

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig. Lesen Sie dazu die ausführlichen Hinweise zum Datenschutz.

Veränderungen steuern

Genau hier kommt Veränderungs- bzw. Change-Management ins Spiel. Das erklärte Ziel dabei ist es, die personenbezogenen Aspekte der Veränderung zu begleiten und Projekte nicht nur formal abzuschließen, sondern das Projektergebnis als neuen Status quo zu etablieren. Dabei liegt der Fokus auf der Steuerung des sozialen Prozesses, der durch die Veränderung entsteht. Der Projekterfolg kann nur gewährleistet werden, wenn die Projektziele klar kommuniziert, die betroffenen Parteien persönlich involviert und eventuelle Widerstände entschärft werden.

Whitepaper zum Thema

Digitale Transformation – Den Wandel beherrschen

Mehr erfahren!

Der entscheidende Faktor

Sobald es um die Bewältigung von struktureller oder kultureller Veränderung geht, kommt klassisches IT-Projektmanagement an seine Grenzen. Hier wird Change-Management zum entscheidenden Faktor, denn der Erfolg hängt nicht nur von der Funktionsweise des Systems, sondern auch von der Initiative und Kompetenz der Anwender ab. Das beste IT-System ist nur so viel wert, wie es von den Nutzern akzeptiert wird. Bei Umstrukturierungen sind auch schon große Firmen am Widerstand der Mitarbeiter gescheitert – obwohl oder gerade weil die Geschäftsführung davon überzeugt war, dass man Veränderungen ausschließlich „von oben“ umsetzen kann.

Digitalisierungscheck

Jetzt Benchmarks vergleichen und beraten lassen. Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Online-Befragung, die eine erste Analyse Ihrer digitalen Geschäftsprozesse ermöglicht – ganzheitlich oder abteilungsbezogen.

Zum Digi-Check

Fazit: Es geht um die Menschen

IT-Projekte sind nicht nur eine Frage der Technologie – es geht auch oder sogar vor allem um die beteiligten Menschen. Digitale Werkzeuge verändern nicht nur einzelne Prozesse, sondern die Art, wie wir arbeiten. Dieser Wandel ist so fundamental, dass man mit klassischem Projektmanagement allein nicht mehr ans Ziel kommt. Immer wichtiger wird ein gutes Change-Management, mit dem man Veränderungen jeglicher Art begleiten und die Ziele eines Projekts in der Organisation nachhaltig verankern kann.

Noch Fragen? Besuchen Sie unser kostenloses Webinar!

Wenn Sie mehr über das Potenzial des Change-Managements erfahren möchten, melden Sie sich noch heute für das Webinar „Faktor Mensch: Erfolgreiche Digitalisierung durch Change Management.

Beitrag teilen

Kommentar verfassen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Author:
Patrick Jörg
Digital Business Consultant | COSMO CONSULT