Erfolgsgeschichten, Digitalisierung

Meine Erwartungen an das Praktikum

Miriam Forster

Der erste Tag eines Praktikums ist gefüllt mit verschiedenen neuen Eindrücken. Man ist aufgeregt, freut sich und hat bestimmte Vermutungen wie das Praktikum sein wird. Es tauchen viele Fragen im Kopf auf: Stelle ich mir eine überdurchschnittliche Bezahlung vor? Wenn ja, wie sieht diese aus? Was möchte ich lernen? Welches Ziel möchte ich nach den vier Wochen erreicht haben?  

In den folgenden Zeilen möchte ich, Miriam, als 17-jährige Praktikantin über meine Erwartungen an das Praktikum bei der COSMO schreiben.

Der erste Tag im kalten Wasser

Es ist der erste Tag, man ist aufgeregt und möchte auf alle Fälle einen guten Eindruck hinterlassen. Man weiß nicht, wo man hin muss und was auf einen zukommt. Zu alldem kommen dann auch noch verschiedenste Erwartungen an das Praktikum. Auf der einen Seite ist es mir wichtig viel zu lernen und verschiedene Aufgaben zu bekommen, auf der anderen Seite erhofft man sich auch ein gewisses Vertrauen, um Aufgaben eigenständig zu erledigen. Zudem wünsche ich mir, verschiedene Computer-Programme kennen zu lernen. Dadurch, dass ich mein Praktikum in der Marketingabteilung bei COSMO CONSULT mache, bin ich auch sehr daran interessiert, wie eine Marketingkampagne von Anfang an strukturiert ist und was man beachten muss, um Erfolge zu erzielen. Gleich am ersten Tag erfüllten sich einige meiner Hoffnungen. Der zweite COSMO Praktikant Matteo und ich wurden freundlich aufgenommen und starteten mit einer Führung durch das Unternehmen. Wir bekamen beide einen eigenen Schreibtisch und wurden mit allen notwendigen Materialien ausgestattet. So finden sich jetzt auf meinem Schreibtisch nicht nur ein Laptop und zwei Bildschirme, sondern auch Kugelschreiber, Blöcke, Post-It’s, Leuchtstifte und sogar ein kleiner COSMO Teddybär wieder. Ich kann behaupten, dass ich mich nach dem zweiten Tag bereits gut eingelebt habe und mich sehr wohl fühle. Damit ist die erste und wichtigste Erwartung bereits erfüllt, nämlich, dass ich mich wohlfühle und ich gut aufgenommen wurde.

Blog

Was sich unsere Praktikantinnen aus 2021 von einem Arbeitgeber erwarten lesen Sie hier:

JETZT MEHR ERFAHREN

Mein Weg von Anfang an…

Ich habe mich bei der COSMO CONSULT beworben, da ich schon ab und an einmal von dem Unternehmen gehört habe und Interesse daran hatte, den Betrieb kennenzulernen. Anfangs habe ich nur wenig über das Unternehmen gewusst, das änderte sich schlagartig als wir mit der Klasse einen Workshop-Tag in der Firma COSMO CONSULT hatten. Das Unternehmen und die Mitarbeiter*innen strahlten eine Freude und das Gefühl von einem Miteinander aus und ich wollte während meines Praktikums Teil dieses Teams sein. Da mich der Bereich Marketing sehr interessiert, war das meine Chance auf ein Praktikum, bei dem ich mit Herz und Seele dabei sein kann. Ich ergriff meine Chance und schrieb eine Bewerbung. Vergangenes Jahr war ich leider zu spät dran und bekam eine Absage. Aber endlich ist es so weit und gemeinsam mit Matteo freue ich mich auf die Wochen, die noch auf uns zukommen.

Wie macht man einen Job oder ein Praktikum schmackhaft?

Vor allem für bestehende Mitarbeiter*innen finde ich ein bis zwei gemeinsame Ausflüge im Jahr, um das Team zu stärken, sehr verlockend. Um den Job besser mit dem Privatleben zu koordinieren, sehe ich frei einteilbare Arbeitszeit als wesentlichen Faktor, der für viele Menschen sehr ansprechend ist. Urlaubszeiten, freundliches Arbeitsklima und eine nette Inneneinrichtung in den Büros sind außerdem Gründe, um sich für ein Unternehmen zu bewerben. Meiner Meinung nach sollte aber der allerwichtigste Bewerbungsgrund nicht vergessen werden: Die Freude an der Arbeit und die Überschneidung der Interessen mit dem Grundsatz des Unternehmens. Denn sind wir uns mal ehrlich: Wenn man keine Freude daran hat jeden Tag in die Arbeit zu kommen und sich jeden Tag dafür aufraffen muss, macht das Ganze nur halb so viel Spaß!

Offene Stellen

Neugierig geworden? Wir sind immer auf der Suche nach neuen COSMOnaut*innen!

Jetzt informieren

Eine abwechslungsreiche und spannende Zeit

Ich hoffe, dass ich in den Wochen meines Praktikums viele neue Erfahrungen sammeln kann. Ein Optimum wäre, wenn dabei auch noch meine Erwartungen an das Praktikum erfüllt werden. Schlussendlich ist alles Neue, das ich in meiner Zeit als COSMO Praktikantin kennenlernen und erleben darf einfach COSMOnautisch! 

Beitrag teilen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Autor:
Miriam Forster
Marketing Intern