Bild: VISCONTO GmbH

VISCONTO GmbH

Optimierung des Billingprozesses mit QlikView

„Unsere Kunden haben ein Recht auf Informationen und wir die Pflicht, diese schnell, präzise und fehlerfrei zu liefern. Genau das ermöglicht uns QlikView – unkompliziert und ohne großen Zeitaufwand“

Wolfgang Krug, Geschäftsführer, VISCONTO GmbH

Unternehmensprofil

Visconto ist ein gemeinsames Service-Unternehmen der Stadtwerke Ansbach GmbH, die Licht- Kraft- und Wasserwerke Kitzingen GmbH, die Energieversorgung Lohr-Karlstadt und Umgebung GmbH & Co. KG sowie die E-werk Sachsenwald GmbH. Gegründet haben sie sich 2010. Die Mitarbeiter der VISCONTO kümmern sich zentral um Aufgaben der Kundenbetreuung, der Abrechnung und des Datenmanagements bei den Stammhäusern.

Ausgangssituation

Die Versorgungsunternehmen benötigen analog der individuellen Stichtage einen aktuellen Überblick über die jeweilige Abrechnungssituation. Hierzu müssen Ablesedaten mit Vertragsdaten korreliert und nach verschiedenen Aspekten ausgewertet werden. Außerdem betreibt der Abrechnungsdienstleister ein Call Center, das sich um die Anfragen der Endverbraucher zu Verträgen, Preisen, aktuellem Verbrauch etc. kümmert. Auch hier benötigen die Mitarbeiter einen schnellen Überblick über die jeweiligen Daten, um präzise Auskunft erteilen zu können.

Bisher wurden die erforderlichen Daten aus der von VISCONTO eingesetzten SAP®-Lösung für Versorger abgerufen und mit Daten des Fachbereichs Kundenservice abgeglichen, um tatsächlich belastbare Zahlen zu bekommen. Ein Zeitaufwand von zwei bis drei Stunden und damit eindeutig zu lang für den Qualitätsanspruch des Dienstleisters. Eine Abfrage über den Abrechnungslauf aller Stammhäuser für das monatliche Reporting war aus Performance-Gründen gar nicht möglich. Hierzu mussten Einzelabfragen manuell zu einer Gesamtübersicht in Excel zusammengestellt werden. Dies war nicht nur zeitintensiv, sondern auch fehleranfällig.

Lösung

COSMO CONSULT BI empfahl dem Unternehmen deshalb die Business Discovery Lösung QlikView. Im Gegensatz zu traditionellen BI-Lösungen, die im Wesentlichen IT-getrieben sind, rückt QlikView mit seinem Business-Discovery-Konzept den Anwender in den Mittelpunkt. Die Lösung ist App-ähnlich aufgebaut und bietet die Möglichkeit, Informationen beliebig zusammenzustellen und gemeinsam mit anderen zu nutzen. Überzeugt hat nicht nur die Lösung, sondern auch der Integrationspartner: "COSMO CONSULT hat uns mit seiner Kombination aus Branchenkompetenz und fundiertem Fachwissen in Bezug auf SAP® und QlikView wirklich beeindruckt“, bestätigt Krug. „Trotz zeitaufwändiger berechtigungstechnischer Abstimmungen mit dem zuständigen SAP®-IT-Dienstleister dauerte die gesamte Einführung von QlikView nur sechs Wochen.“ Sind Anpassungen der Applikationen oder Neuentwicklungen notwendig, werden diese innerhalb kürzester Zeit von COSMO CONSULT vorgenommen.

Einsatzbereiche und Nutzen

Aktuell werten die Mitarbeiter SAP®-Daten aus ca. 200.000 Endkundenverträgen aus. Neben Analysen der individuellen Abrechnungsläufe pro Stammhaus wurde ein monatliches Gesamt-Reporting, in dessen Rahmen auch Informationen aus weiteren Systemen ausgewertet werden, umgesetzt. Hierzu gehören Daten aus der mySQL-Datenbank der Telefonanlage, historische Daten aus Excel sowie aus einem von VISCONTO selbst entwickeltem System für Workflow- Prozesse. Es steht anschließend ein übersichtliches Reporting inklusive grafischer Aufbereitung binnen Minuten zur Verfügung.

„Mit QlikView sind uns einige Steine vom Herzen gefallen“, so Krug abschließend. „Wir sind jetzt in vielen Bereichen in der Lage, wesentlich schneller und gezielter zu agieren.“

Zukunft

Künftig ist geplant, VISCONTO Mitarbeiter soweit zu schulen, dass diese Aufgaben auch intern übernommen werden können. Außerdem sollen auch Qualitätssicherungs- und Prozessoptimierungs-Projekte, sowie die EEG-Thematik und die damit verbundenen Meldungen an die Übertragungsnetzbetreiber in QlikView abgebildet werden.

Kontaktieren Sie uns!

COSMO CONSULT AG
Rütistrasse 16
8952 Schlieren
+41 44 8306465
+41 44 8306469
E-Mail