Digitalisierung

So werden aus Ihren Mitarbeitern Microsoft Teams-Profis

Bernhard Rastorfer16.09.2020

Microsoft Teams ist schnell installiert und noch schneller freigeschaltet. Doch es geht nicht nur um Technik. Mitarbeiter und Administratoren müssen auch fit sein, um die neuen Apps einzusetzen und zu verwalten.

Jetzt registrieren

Webinar Registrierung

Warum es nicht ausreicht, Microsoft Teams einfach nur zu installieren
Datum: 01.10.2020
Uhrzeit: 11:00 - 11:45 Uhr

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig. Lesen Sie dazu die ausführlichen Hinweise zum Datenschutz.

Microsoft Teams-Schulungen für Administratoren

Starten wir mit der IT: Cloud-Systeme wie Teams stellen Administratoren vor ganz neue Herausforderungen. Schließlich gibt es keinen direkten Zugriff, da diese – in diesem Fall von Microsoft – zentral verwaltet werden. Dennoch haben Nutzer Anspruch auf die gleichen Service-Level wie bei Lösungen, die im eigenen Rechenzentrum laufen. Dies betrifft vor allem die folgenden drei Punkte:

Dienstverfügbarkeit. Wenn der Zugriff scheitert – liegt es an Microsoft, an der Internetleitung oder am Netzwerk?

Backup und Restore: Wenn Dateien gelöscht werden, wie kann ich sie wiederherstellen? Wie lange kann man auf Daten zugreifen, bevor sie endgültig verschwinden?

Interne Verwendungsrichtlinien: Welche Funktionen werden freigeschaltet? Dürfen externe Benutzer eingeladen werden?

Damit IT-Administratoren diese Themen beherrschen und ihre Kollegen auch weiterhin mit dem gewohnten Service unterstützen, hat die COSMO CONSULT-Gruppe ein spezielles Schulungsprogramm aufgelegt: 

https://at.cosmoconsult.com/cosmo-college/microsoft-teams-adminschulung-18-september-2020/

Damit ist gewährleistet, dass IT-Mitarbeiter wirklich fit sind und ihr Wissen optimal weitergeben. Ein fundiertes Kommunikations- und Schulungskonzept ist essenziell, um die Akzeptanz für moderne Arbeitsplätze sicherzustellen.

Whitepaper

Interessante Fakten liefert Ihnen auch unser kostenloses Whitepaper "Digitale Teams erfolgreich steuern".

Hier anfordern

Wissen in verschiedenen Formaten teilen

In einer digitalisierten Welt macht es keinen Sinn, Anwender über Tage mit Präsenzschulungen auszubremsen. Digitale Formate helfen der IT-Abteilung, neues Wissen effizient im Unternehmen zu verbreiten:

Schulungsteams: Richten Sie in Microsoft Teams ein Organisationsteam ein. Laden Sie in dieses Team zunächst alle betreffenden Mitarbeiter ein und veröffentlichen dort Schulungen, Workshops oder einzelne Tipps und Tricks. Bieten Sie an, dass Mitarbeiter öffentlich Fragen stellen – von den Antworten profitiert dann das ganze Team.

Micro-Schulungen: Nutzen Sie Microsoft Teams für Micro-Schulungen. Mitarbeiter können die Web-Session direkt am Arbeitsplatz ansehen und machen sich gleichzeitig mit Microsoft Teams vertraut. Die Schulungen sollten ein spezielles Thema – etwa Gruppenchats – haben und maximal 20 Minuten dauern. Lassen Sie dabei auf jeden Fall Fragen zu. Die Sessions kann man aufzeichnen und für den nächsten Punkt verwenden.

Videoschulungen: Kurze Videos helfen, schnelle Lösungen zu finden. Knappe, gezielte Informationen sind dabei besonders vielversprechend. Denken Sie an die Selbsthilfe-Videos bei YouTube. 

Neben Schulungen unterstützen auch Best Practices Mitarbeiter dabei, sich in neue Technologien und Prozesse einzuarbeiten. COSMO CONSULT arbeitet derzeit an Matrizen, mit denen Nutzer schnell herausfinden, welche Funktion und welches Tool für eine bestimmte Aufgabe am besten geeignet ist.

Eine weitere Möglichkeit Best Practices weiterzugeben, sind sogenannte Champion-Teams. Champions sind Personen, die sich durch ihre effiziente Arbeitsweise mit Microsoft Teams auszeichnen. Das kann vom Azubi bis zum Vorstand jeder sein. Sie sollten die Chance erhalten, ihr Wissen im Umgang mit Microsoft Teams weiterzugeben – etwa, in Schulungen, bei All-Hands-Meetings oder im Rahmen einer Firmenveranstaltung. Das wirkt dann weniger von oben herab organisiert und genießt dadurch eine höhere Akzeptanz.
 

Fazit

Microsoft Teams ist ein einfach zu erlernendes, für virtuelle Teams ungemein praktisches Tool. Kleine Websessions und Best Practices sind der beste Weg, um Mitarbeiter und Administratoren zu befähigen, das Tool effizient, professionell und sicher einzusetzen.

Wollen Sie wissen, wie man virtuelle Teams erfolgreich führt? Dann ist unser Webinar  "Warum es nicht ausreicht, Microsoft Teams einfach nur zu installieren"  am 01. Oktober 2020 um 11.00 Uhr genau der richtige Einstieg. Hier erfahren Sie, wie sie in drei Schritten Ihr Team mitnehmen, Organisations- und Kommunikationsstrukturen schaffen. In unserem weiterführenden Webinar "Wie Sie ihre Teams innovativ und digital im Zeitalter von New Work führen" am 22. Oktober 2020 um 11.00 Uhr stehen dann digitales Teammanagement und agile Projektarbeit im Fokus.

Exklusive Umfrage mit Verlosung

Nehmen Sie doch an unserer aktuellen Umfrage zum digitalen Teammanagement teil und profitieren Sie von den neuesten Erkenntnissen für Ihre digitale Strategie. Als Dankeschön können Sie an der Verlosung der  beiden Workshops Modern Workplace Inspiration und Digital Team Management Inspiration im Wert von 990 Euro beziehungsweise 490 Euro teilnehmen.

Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Unsere Digitalisierungsexperten freuen sich, mit Ihnen über Ihre digitalen Ideen zu diskutieren.

Beitrag teilen

Kommentar verfassen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Author:
Bernhard Rastorfer
Operations Manager Modern Workplace Solutions