Collaboration

Ein Monat als Cosmonaut*innen

Amelie Schnabellehner & Sabrina Hirsch04.08.2021

Wir, Sabrina und Amelie, durften in den letzten vier Wochen ein Praktikum bei der COSMO CONSULT in Steyr machen. Während dieser Zeit haben wir vielfältige Aufgaben im Bereich Marketing erledigt. In diesem Blogbeitrag wollen wir über unsere Erfahrungen und Einblicke in der COSMO berichten.

Blog

Aber nicht nur Amelie und Sabrina haben ihre Erfahrungen bei COSMO CONSULT gemacht. Von unserem Praktikanten Raphael gibt es eine ganze Blog-Reihe!

Jetzt lesen!

Der Weg zur COSMO

Auch wenn wir uns vor Beginn dieses Praktikums nicht kannten, war unser erster Schritt in Richtung COSMO CONSULT der Gleiche: eine Bewerbung. Wir haben beide unabhängig voneinander die Rückmeldung bekommen, dass unsere Bewerbungsunterlagen gut ankamen und wir bald von COSMO CONSULT hören werden. Gespannt fieberten wir auf den Tag hin, an dem wir endlich die lang ersehnte Nachricht erhielten. Es war ein normaler Schultag als wir während des Unterrichts einen Anruf von COSMO CONSULT bekamen. Jede von uns bekam eine Einladung zum Kennenlernnachmittag am Standort Steyr. Hier wurden uns Mitarbeiter vorgestellt, wir wurden durch das Gebäude geführt und herzlich in der COSMO-Familie willkommen geheißen. Wir erfuhren zuerst mehr über unsere zukünftigen Tätigkeiten im Unternehmen und unterhielten uns über den allgemeinen Ablauf unseres Praktikums. Nach ein paar Monaten kam dann der erste Praktikumstag und wir waren beide sehr gespannt, was uns in den nächsten Wochen erwarten würde. Auch hier wurden wir herzlichst von allen empfangen und durften unseren ersten Arbeitstag im Marketing-Büro beginnen.

Offene Stellen

Neugierig geworden? Wir sind immer auf der Suche nach neuen Cosmonaut*innen.

Jetzt informieren!

Erwartung vs. Realität

Wenn wir beide ehrlich sind, sind wir ohne jegliche Erwartungen in dieses Abenteuer gestartet. Wir hatten beide schon andere Ferialpraktika, die nicht unbedingt lehrreich oder spannend waren und deshalb sind wir eher vorsichtig, was die Vorfreude auf ein Praktikum betrifft. Aber COSMO CONSULT hat uns vom Gegenteil überzeugt. Seit Tag 1 durften wir abwechslungsreiche und vielfältige Aufgaben erledigen und konnten dabei auch einiges lernen. Unser absolutes Highlight war ein Videodreh von einem Tag in unserem Leben als Praktikantinnen. Vom Regieplan bis zum Schneiden bewältigten wir alle Aufgaben allein und waren ganz schön stolz auf uns. Weiters haben wir unsere Kollegen*innen bei Webinaren unterstützt und erlangten durch Teams-Calls einen noch besseren Einblick in das Unternehmen. Neben etwaigen anderen Bürotätigkeiten, wie Pakete zur Post bringen, den Facebook-Kanal analysieren oder GIFs für Social Media erstellen, waren wir auch für die Datenqualität im Customer-Relationship-Management zuständig und durften – wie man vielleicht schon bemerkt hat – den ein oder anderen Blog-Artikel schreiben! :)

Wie hat es uns gefallen?

Zusammengefasst war es ein sehr spannendes und lehrreiches Praktikum. Wir haben uns sehr gut mit unseren Kollegen*innen verstanden und wurden schnell Teil eines gut funktionierenden und aufgeschlossenen Marketing-Teams. Uns gefiel, dass wir unterschiedliche und vielseitige Aufgaben selbstständig erledigen und bewältigen durften. Außerdem nahmen die Kolleg*Innen im Büro viel Rücksicht auf uns und sorgten dafür, dass uns nicht langweilig wurde. Besonders gut gefiel uns der Brainstorming-Bereich, den ihr im Praktikanten-Video genauer betrachten könnt. Wir fühlten uns die letzten vier Wochen in der COSMO sehr wohl und können ein Praktikum in dem Unternehmen jedem Interessierten nur weiterempfehlen. Ein Praktikum in so einem modernen und fortschrittlichen Unternehmen wie der COSMO CONSULT zu starten, war auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Wir hoffen, wir konnten euch einen guten Einblick in die COSMO CONSULT und unsere Zeit hier vermitteln und vielleicht lesen wir uns bei unserem nächsten Praktikum wieder.

Amelie Schnabellehner & Sabrina Hirsch

Beitrag teilen

Kommentar verfassen